Info des ADAC !

Sehr geehrte Damen und Herren,

Verkehrserziehungsarbeit mit Kindern wird beim ADAC groß geschrieben.

Zum Beispiel die Vorbereitung der Erstklässler auf die selbstständige Teilnahme am Straßenverkehr. Seit mehr als 30 Jahren stellt der ADAC hierzu den „Schulwegratgeber“ zur Verfügung.

Die tatsächliche Verkehrserziehungsarbeit muss aber von den Eltern geleistet werden. Sei es das Trainieren des Schulweges zu Fuß, mit dem Fahrrad oder auch mit dem Schulbus. In der Broschüre „Schulwegratgeber“ finden die Eltern wertvolle Hilfen und interessante Tipps, wie und was sie mit ihren Kindern üben können.

Bis 2017 haben wir jährlich den Bedarf an allen Grundschulen abgefragt und dann die entsprechende Anzahl der Broschüren verschickt. Dies war ein sehr hoher  Verwaltungs- und Kostenaufwand. Deshalb haben wir uns dazu entschlossen, auch im Hinblick auf Umweltaspekte, ab 2018 den Schulwegratgeber ausschließlich als Download zur Verfügung zu stellen. Die jüngere Generation ist ohnehin fast nur noch auf digitale Medien fixiert und bevorzugt digitalen Lesestoff.

Die Broschüre kann hier unter dem Link:   Schulwegratgeber 2018 
abgerufen und auch ausgedruckt werden. Oder Sie geben auf
www.adac.de unter „Suche“ den Begriff „Schulwegratgeber“ ein.

Wir hoffen, dass Sie unsere Aktion unterstützen.

Freundliche Grüße
i.V. Herbert Fuss
Leiter Verkehr & Technik

 

Friedrich-Wilhelm-Raiffeisen-Grundschule
Hamm/Sieg

F.-W. Raiffeisen

 

Informationen über den SchulWeb-Ring Nächstes Mitglied im SchulWeb-Ring Informationen über den SchulWeb-Ring