Kinder haben Spaß am Sport

Bereits zum 18. Mal fand sie statt: Die Kinderolympiade der Grundschule Hamm/Sieg, bei der Eltern, pädagogische Fachkräfte und Lehrer Hand in Hand arbeiten, um das beliebte Sportfest zu ermöglichen.

Fünf Ringe, fünf Kontinente, fünf Bewegungsparcours werden von den Kindern mit Eifer bewältigt. „Reise über das Wasser“ in Europa,

„Reissackzielwerfen“ in Asien, „Wüstenflug“ in Afrika, „Wilde Jagd“ in Australien und „Durch die Prärie“ in Amerika.

Es wird gepunktet, Minuten gezählt und Sieger geehrt. Doch bei allem stehen das Miteinander, das gegenseitige Helfen und der Spaß an der Bewegung im Mittelpunkt. „Die Olympiade ist gelebte Integration von Vorschulkindern, Erst- und Zweitklässlern “, erläutern die beiden Initiatoren Michaela Müller und Sarah Gerhards. Dabei sind zur Bewältigung der Stationen Fähigkeiten wie Mut, Geschicklichkeit, Gleichgewicht, Risikobereitschaft, Kraft und Schnelligkeit gefragt.

Die zukünftigen Schulkinder besuchen die Veranstaltung mit ihren Erzieherinnen, um schon einmal Schulluft zu schnuppern. „ Spaß und Freude an der Bewegung, wenn wir das allen Kindern vermitteln, sind wir zufrieden“, so die beiden Lehrerinnen der Grundschule. Abgerundet wurde das diesjährige Programm durch Vorführungen der Step-AG und der Jonglier-AG unter der Leitung von Mona Johann und Silke Walter.

olym18a
olym18b
olym18c

Friedrich-Wilhelm-Raiffeisen-Grundschule
Hamm/Sieg

F.-W. Raiffeisen

 

Informationen über den SchulWeb-Ring Nächstes Mitglied im SchulWeb-Ring Informationen über den SchulWeb-Ring