GRUNDSCHULE HAMM brachte Geschenke für Gäste der Tafel

Mit Stapeln von Kartons und palettenweise Topfpflanzen kamen sie schwer beladen am Katholischen Pfarrheim in Altenkirchen an: Eine Abordnung der GRUNDSCHULE HAMM hat den Besuchern der Altenkirchener Tafel Weihnachtspräsente gebracht. Die kleinen Aufmerksamkeiten sagen: Wir denken an Sie.

„Wir kriegen ja immer Wurst und Brötchen geschenkt. Die verkaufen wir dann, und mit dem Geld kaufen wir die Sachen. Sie sollen zeigen, dass wir an Sie denken.“ Die kleine Marisa braucht nur drei Sätze, um zu erklären, was vier Grundschüler und zwei Lehrer aus Hamm beim Weihnachtessen der Altenkirchener Tafel zu suchen haben.
Ein bisschen detailreicher beschrieb es Julia Fuchs, die Rektorin der Friedrich-Wilhelm-Raiffeisen-Schule in Hamm, den Menschen, die bereits erwartungsvoll an den adventlich geschmückten Tischen saßen:

Dank der Fleischwarenfabrik Hermes und der Bäckerei Koch können Mitarbeiter der Schule beim Weihnachtsmarkt in Hamm zum kulinarischen Angebot beitragen und erzielen einen schönen Erlös, der einem guten Zweck zugute kommen soll.
Vermittelt durch Franz Rohringer, Beigeordneter der Verbandsgemeinde Hamm und ein maßgeblicher Mitwirkender der Tafel Altenkirchen in Personalunion, ist dieser Zweck zum wiederholten Male, den Gästen dort eine Freude zu machen.

Pflanztöpfchen mit kleinen Weihnachtssternen und ein Päckchen Lebkuchen für jeden wurden ausgesucht, angeschafft und mit dem Privatauto von Konrektorin Petra Siems-Frohn in die Kreisstadt geschafft. Nach einer Kurzandacht mit dem Altenkirchener evangelischen Pfarrer Werner Zeidler und dem unter Klavierbegleitung von allen gesungenen „O du fröhliche“ konnten die vier Kinder und zwei Frauen zur Tat schreiten und den Anwesenden ihr kleines Weihnachtspräsent überreichen.

Den ehrenamtlichen Helfern, die jeweils rund 100 Gästen ein warmes Mahl servieren und zig weitere Personen mit Lebensmittelpaketen versorgen, galt der besondere Dank von Franz Rohringer und Pfarrer Zeidler, bevor die ganze Gesellschaft zum Weihnachtsmenü aus Suppe, Rinderbraten mit Klößen und Rotkohl sowie einem Schicht-Dessert überging. (spa)

tafel1
tafel3
tafel2

Schwer beladen trafen Kinder und Erwachsene in Altenkirchen ein. Fotos: Silvia Patt

Schulleiterin Julia Fuchs erklärte die Aktion den Gästen der Tafel.

Jeder bekam ein kleines Geschenk.

Friedrich-Wilhelm-Raiffeisen-Grundschule
Hamm/Sieg

F.-W. Raiffeisen

- beste Auflösung 1024X768
Javascript aktivieren!

 

Informationen über den SchulWeb-Ring Nächstes Mitglied im SchulWeb-Ring Informationen über den SchulWeb-Ring