„Miteinander – Hand in Hand“

Fassungslos und zutiefst betroffen trauern wir um unsere Kollegin und Klassenlehrerin der 2b

Susanne Herden

1972 — 2024

Die Schulgemeinschaft der Friedrich-Wilhelm-Raiffeisen Grundschule

Gestern
warst Du noch bei uns:
mit deinem Lachen,
mit deiner Freude,
mit deinen Worten,
mit deiner Offenheit.

Heute
bist Du noch bei uns:
in unseren Tränen,
in unseren Fragen,
in unserer Trauer.

Morgen
wirst Du bei uns sein:
in Erinnerungen,
in Erzählungen,
in unseren Herzen.

Bitte informieren Sie sich über Änderungen im Schulbusverkehr auf den Seiten der jeweiligen Verkehrsbetriebe.

Über BinA können Sie (nach einmaliger Registrierung) Krankmeldungen Ihres Kindes übermitteln sowie sämtliche aktuellen Mitteilungen per Mail erhalten.

Elterninfos

Experten-Abfrage

Unterrichtszeiten

Raumverteilung

Aktueller Terminplan

Ferientermine

Elternvertretung

Förderverein

Ganztagschule

Speiseplan Mensa

Zeitplan

Personal der GTS

FSJ an der GTS

Anmeldung zur GTS

Betreuung

Anmeldung zur Betreuung

Betreuungspersonal

Das sind wir

Kollegenfoto

Fotos der einzelnen Klassen
mit ihren Lehrer/innen

Weitere Leute, die bei uns arbeiten

Schulleben

Neues aus dem Schulleben

Kinderseite

Interaktive Schulrallye

Infoseiten für Kinder

Wer war Friedrich-Wilhelm-Raiffeisen?

Unsere Schule

Schwerpunktschule

Unsere Schulregeln und Werte

Eltern und Schule

Kooperationen

Umgang mit Medien

Kontakt

Kontaktinformationen

Archiv

Ältere Dokumente und Artikel

Neues aus dem Schulleben

Kinderolympiade 24

Kinderolympiade 24

Nicht nur in Paris findet in diesem Jahr die große Olympiade statt! Auch an unserer Schule traten die Athleten der 1. und 2. Klassen an, um sich in verschiedenen Disziplinen miteinander zu messen.

mehr lesen
Schulfest 2024: Miteinander – Hand in Hand

Schulfest 2024: Miteinander – Hand in Hand

Ein Riesenandrang herrschte am 04. Mai in unserer Schule und auf dem Schulhof, wo zum Abschluss der einwöchigen Projektwoche unser großes Schulfest stattfand. Das Wetter meinte es gut mit uns und wurde im Laufe des Nachmittags von Stunde zu Stunde besser.

mehr lesen