Ganztagsschule

Ganztagsschule zeichen

Anmeldung zur GTS

Anmeldung zur Ganztagsschule
ab dem Schuljahr 2022/2023

Liebe Eltern!

Unsere Ganztagsschule geht im Schuljahr 2022/23 in die 19. Runde. In den vergangenen Jahren haben wir immer wieder Veränderungen vorgenommen, um den Nachmittag – vor allem für unsere Erstklässler - so kindgerecht wie eben möglich zu gestalten. Unser Team aus Lehrern, Pädagogischen Fachkräften und engagierten außerschulischen Mitarbeitern hat viel mit und von unseren Kindern gelernt. Wir freuen uns auf den nächsten Durchgang! Um Ihnen die Entscheidung für das nächste Schuljahr zu erleichtern, haben wir die wichtigsten Informationen zu unserer Ganztagsschule stichwortartig zusammengefasst:

Julia Fuchs foto

Tage und Zeiten

Die GTS findet jeden Montag bis Donnerstag jeweils bis 16.00 Uhr statt. Die Fußgänger können dann nach Hause gehen. Für unsere Buskinder gibt es eine Aufsicht bis alle Busse abfahren.
Betreuungskonzept
Um den Kindern viel Konstanz, Sicherheit und verlässliche Bezugspersonen am Nachmittag zu bieten, werden wir auch im nächsten Durchgang wieder feste Hausaufgabengruppen einrichten, die ausschließlich von Lehrerinnen/Lehrern und pädagogischem Personal durchgeführt werden. Weiterhin haben die Kinder am Nachmittag Freiräume und Wahlmöglichkeiten je nach Interessenlage.
Kosten

Die Teilnahme an der Ganztagsschule ist KOSTENLOS!

Lediglich für das Mittagessen (incl. Getränk) muss eine monatliche Verpflegungspauschale von z.Zt. 46,00 € gezahlt werden. Nehmen Schüler an mehr als 6 Ganztagsschultagen im Kalendermonat krankheitsbedingt oder aus anderen wichtigen Gründen nicht an der Mittagsverpflegung teil, erfolgt zum Quartals-/Schuljahresende eine Spitzabrechnung des Beitrages zur Mittagsverpflegung.

Eine entsprechende Krankmeldung/Entschuldigung muss bis spätestens 08.30 Uhr im Büro der Grundschule über BinA (unter „Abmeldung“ – „Essens-Abmeldung GTS“) erfolgen.

Liegt eine aktuelle Bewilligung der Leistungen für Bildung und Teilhabe für die Mittagsverpflegung seitens des Job-Centers bzw. der Kreisverwaltung Altenkirchen vor, ist die Teilnahme an der Mittagsverpflegung bei Vorlage des entsprechenden Bewilligungsbescheides kostenlos.

Antragsformulare erhalten Sie bei den Jobcentern oder bei der Kreisverwaltung Altenkirchen. Die Bezuschussung erfolgt jedoch erst ab Antragsdatum. Im Zweifelsfall fragen Sie unbedingt nach.

Wir raten Ihnen, Ihr Kind, auch wenn Sie noch nicht sicher sind, vorsorglich anzumelden. Dann ist Ihnen ein GTS-Platz sicher und kurzfristig abmelden können Sie immer noch.

Das Ganztags-Angebot ist freiwillig. Bei Anmeldung ist die Teilnahme jedoch verpflichtend, bis zur schriftlichen Abmeldung Ihres Kindes.

Wenn Ihr Kind eine feste Verpflichtung nachmittags hat oder beginnen will, ist eine Beurlaubung für diesen Nachmittag gegen Bescheinigung des Veranstalters möglich.

Mit freundlichen Grüßen
J. Fuchs, Schulleiterin

Angaben zum Essen in der Ganztagsschule

Herunterladen

Verbindliche Anmeldung zum Ganztagsschulangebot ab dem Schuljahr 2021/2022

Herunterladen

Was wir bieten

Was wir bieten

Mittagessen
Das Mittagessen wird grundsätzlich ohne Schweinefleisch täglich frisch, abwechslungsreich und an den Bedürfnissen der Kinder orientiert zubereitet. Für Vegetarier wird extra gekocht!
Entspannungszeit
Für die Kinder der 1. und 2. Schuljahre wird an jedem Tag eine Ruhe-, Spiel- und Entspannungsphase eingeplant, um ihnen die Möglichkeit zu geben, nach einem anstrengenden Schulvormittag ihren individuellen Bedürfnissen entsprechend zur Ruhe zu kommen.
Hausaufgaben

Die Hausaufgaben werden im Rahmen der Ganztagsschule fast ausschließlich von Lehrern und päd. Personal in Kleingruppen betreut. So können in den meisten Fällen die Hausaufgaben in der Schule erledigt werden, hin und wieder bleiben einige Restaufgaben (z.B. lesen, auswendig lernen, fertig schreiben o.ä.) für zu Hause.

Der Mittwoch ist für alle Kinder unserer Schule hausaufgabenfrei!

AG-Angebote

An jedem Tag gibt es ein vielfältiges, abwechslungsreiches und an den Bedürfnissen der Kinder orientiertes AG-Angebot. Dies wird sowohl von Lehrern und/oder Pädagogischen Fachkräften unserer Schule, aber auch von qualifizierten außerschulischen Mitarbeitern gestaltet. Der Mittwoch ist unser AG-Tag, an dem die Kinder der 2. bis 4. Schuljahre aus einem bestimmten Angebot wählen können.

Die Erstklässler nehmen nicht (von Anfang an) am AG-Tag teil. Dennoch wird am Mittwoch besonders für unsere „Neulinge“ ein individuelles, umfangreiches Programm geboten.

Zeitplan

Aufteilung der GTS-Zeiten

12.15 - 13.15 Uhr
Möglichkeit der Betreuung für Kl.stufe 1 & 2
13.15 - 14.00 Uhr
Spielpause für Klassenstufe 1 & 2
14.00 - 15.00 Uhr
Lernzeit
15.00 - 16.00 Uhr
AG-Zeit
16.00 Uhr
Ende der Ganztagsschule — Abfahrt der Schulbusse ab ca. 16.10 Uhr

Speiseplan Mensa

(Gluten- und laktosefreie Gerichte sind in unserer Mensa nicht erhältlich)

39. Woche. 26.09. – 29.09.2022

02_Speisekarte-Standard-Mo-Do.-o.-Schwein-KW-38-40.2022_2-2

40. Woche. 04.10. – 06.10.2022

02_Speisekarte-Standard-Mo-Do.-o.-Schwein-KW-38-40.2022_3-end

41. Woche 10.10. – 14.10.2022

Speisekarte-Standard-Mo-Do.-oh.-Schwein-KW-41.2022

 

 

 

 

Personal der GTS

Personal der GTS Foto

Info für ein FSJ an unserer Schule

FSJ Ganztagsschule

Wenn Du zwischen 16 und 26 Jahren alt bist und Dich im Rahmen eines Freiwilligen Sozialen Jahres (FSJ) an unserer Schule engagieren möchtest, freuen wir uns über Deine Bewerbung.

Für ein Jahr arbeiten die Freiwilligen an unserer Schule mit, unterstützen die Lehrer im Unterricht und bei der Aufsicht, betreuen die Kinder beim Mittagessen oder bei den Hausaufgaben, begleiten das Nachmittagsangebot und können gegebenenfalls sogar eine eigene AG anbieten. Auch die Mitarbeit in der Verwaltung, technische Aufgaben oder die Unterstützung des Hausmeisters können die vielfältigen Tätigkeitsfelder ergänzen.

Dabei ist es unerheblich, ob Du einfach Lust hast, etwas Sinnvolles zu tun, oder ob Du ein Lehramtsstudium oder einen anderen pädagogischen Beruf anstrebst und das FSJ als tolle Möglichkeit siehst, das Berufsleben kennenzulernen und sich zu testen, ob man den Herausforderungen dieses Berufsfeldes gewachsen ist.

Als Freiwilliger erhält man ein monatliches Taschengeld, ist sozialversichert und nimmt an insgesamt 25 Bildungstagen teil, in denen notwendiges Wissen und Kompetenzen für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen vermittelt werden.

Zudem wird das FSJ Ganztagsschule als Praxisteil bei der Erlangung der Fachhochschulreife anerkannt.

Interessierte informieren und bewerben sich direkt bei uns oder beim Kulturbüro Rheinland-Pfalz – Träger des FSJ – unter
www.fsj-ganztagsschule.de.